Logo-Design

für Ihren geschäftlichen Erfolg

Viele Führungskräfte in kleinen und größeren mittelständischen Unternehmen wissen längst, wie wichtig ein authentisches Logo für den Firmenerfolg ist. Deshalb ist es mittlerweile nahezu eine Selbstverständlichkeit, dass im Rahmen einer Neugründung oder bei strukturellen Veränderungen des Corporate Designs eines Unternehmens ein qualifizierter Grafiker hinzugezogen wird.

Am Anfang einer Neuentwicklung oder Überarbeitung der Geschäftsausstattung steht die Gestaltung des Logos. Als grafisches Hauptelement soll das Logo zukünftig in den Geschäftspapieren, auf Websites, Flyern und Anzeigen die Firma präsentieren und einen hohen Wiedererkennungswert haben. Somit kommt ihm als zentralem Gestaltungsbestandteil eine hohe Bedeutung zu.

Seine Wort- und Bildsprache ist das Aushängeschild eines Unternehmens. Authentizität, Harmonie, Klarheit und Ausstrahlung sind deshalb die grafischen Schlüssel für ein Erfolgslogo. Stellt die Bildsprache des Logos ein Unternehmen und sein spezielles Angebot für die Kunden authentisch und positiv dar, werden die Wunschkunden automatisch aufmerksam und angezogen.

 

Klassisches Design vereint mit Feng-Shui

Feng Shui Logodesign nutzt die Erfahrungen und Möglichkeiten klassischen Grafik-Designs in Kombination mit den Lehren des Feng-Shui, um diese Schlüsselelemente in einer gezielten Aussage zu vereinen. In Asien ist Feng-Shui, das wir hier meist im Zusammenhang mit der Raumgestaltung oder Gärten kennen, längst ein fester Bestandteil des Businessalltags. Ein Feng Shui Logo entsteht auf Basis der traditionellen Lehre von den fünf Elementen. Dabei wird davon ausgegangen, dass Holz, Feuer, Erde, Metall sowie Wasser – mit ihren besonderen energetischen Qualitäten – sämtliche Lebensbereiche beeinflussen.

 

Bei jedem Menschen sind diese fünf Elemente unterschiedlich ausgeprägt. Soll ein Feng Shui Logo die Persönlichkeit des Unternehmers und seiner Firma widerspiegeln, gilt es zunächst unter anderem folgende Fragen zu klären: Was macht mich als Person aus? Was sind meine persönlichen Stärken? Welche dieser Eigenschaften möchte ich ausstrahlen? Was kennzeichnet mein Kerngeschäft und womit verdiene ich mein Geld? Diese individuellen Spezifika werden im Kundengespräch anhand der TaoLimbic-Analyse fixiert. Die anschließende detaillierte Zusammenfassung gibt Auskunft über Schriften, Farben und Formen, die das Unternehmen ideal repräsentieren. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entstehen jetzt die ersten Entwürfe und schließlich ein einzigartiges Feng Shui Logo mit einer klaren emotionalen Botschaft.

 

Eine starke emotionale Botschaft – das Feng Shui Logo

Bei einem Logo für geschäftlichen Erfolg kommt die so erzeugte Schwingung wirkungsvoll zum Tragen. Entscheidend hierfür ist das Limbische System im Gehirn, das die emotionale Steuerung unserer Wahrnehmung übernimmt. Wenn wir zum Beispiel ein Logo sehen, wird dieses als „schön“, „sympathisch“ oder auch „aggressiv“ wahrgenommen und bewertet. Diese Einstufung erfolgt nicht über ein rational-logisches Denken, sondern läuft ausschließlich auf der Gefühlsebene ab. Das Limbische System speichert die gesammelten Eindrücke im Gedächtnis ab. 


Daher kommt in der Analyse und Umsetzung eines Feng Shui Logos die Taoistische Philosophie zum Tragen. Diese basiert auf der Erkenntnis, dass Wechsel und Wandlung – als grundlegende Eigenschaften in der Natur – auch für die menschliche Wahrnehmung entscheidend sind. In der Natur zeigt sich der Wandel zum Beispiel in typischen Farben. In der Taoistischen Lehre werden diese Kennzeichen in fünf Gruppen, den sogenannten Wandlungsphasen, zusammengefasst. In jeder Gruppe sind Formen, Muster und Farben vereint, die unbewusst bestimmte Emotionen in uns wecken. Das limbische System versteht die visuelle Sprache dieser Wandlungsphasen intuitiv. Für ein Feng Shui Logo heißt das: Seine starke Aussage wird direkt positiv aufgenommen, „erlernt“ und im Gedächtnis verinnerlicht. So hat das Logo zukünftig einen Wiedererkennungswert und unterstützt maßgeblich den Erfolg des Unternehmens bei seinen Wunschkunden.